Skip to main content

14. Spieltag der Bundesliga 2010 / 2011 – …

Weiter geht es mit Spieltag Nr. 14:

Fr. 26.11.2010
20:30 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Nürnberg

Sa. 27.11.2010
15:30 FC Bayern München – Eintracht Frankfurt
15:30 Hamburger SV – VfB Stuttgart
15:30 1899 Hoffenheim – Bayer 04 Leverkusen
15:30 Hannover 96 – SC Freiburg
15:30 1. FC Kaiserslautern – FC Schalke 04
18:30 Borussia Dortmund – Bor. Mönchengladbach

So. 28.11.2010
15:30 SV Werder Bremen – FC St. Pauli
17:30 1. FC Köln – VfL Wolfsburg

Ein Werder Desaster jagt das nächste. Wie lange noch? Irgendwann muss man statistisch gesehen ja auch mal wieder gewinne? Tore schießen?
Von der Klassifizierung als Spitzenmannschaft hat sich Werder nun endgültig verabschiedet. Das Spiel gegen Tottenham war einfach schlecht. Das 1:0 einfach traurig. Warum sollten auch nicht 2 Londoner ein Tor machen wenn nur 4(?) Bremer direkt daneben stehen. Das Spiel gegen Schalke war auch schlimm. Nach einem guten Start ein Gegentor und dann wars das. Kein Kampf das Spiel zu drehen wie es früher üblich war.
In der Offensive ist auch eine totale Flaute ausgebrochen. Man kann auch in den Spielen immer sehr schön sehen warum: Die Bremer sind einfach völlig ideenlos. Wenn man kurz vor dem gegnerischen Strafraum angekommen ist kommt die Offensive zum Stillstand. Unmotivierte Pässe ins nichts oder gleich direkt zum Gegner. Vielleicht sollte man einfach mal ein paar Videos von erfolgreichen Angriffen zeigen. So mit „tödlichen Pass in die Tiefe“ und so… Scheint man nicht mehr so kennen.

Dieses Wochenende geht es für Werder dann am Sonntag zu hause gegen Pauli weiter. Bzw. hoffe ich das es nicht weiter geht sondern die Wende eingeleitet wird. St. Pauli hat derzeit noch einen Punkt weniger als die Bremer vorzuweisen. 14 Punkte stehen für den Aufsteiger auf dem Konto. Bremen hat 15 Punkte vorzuweisen und mit 31 Gegentoren die zweitschwächste Defensive der Liga. Nur Gladbach hat mit 36 Gegentreffern noch schlechter abgeschnitten.


Ähnliche Beiträge