Skip to main content

16. Spieltag der Bundesliga 2010 / 2011 – BVB gegen Werder

Spieltag 16 mit einer harten Nuss für die Bremer:

Fr. 10.12.2010
20:30 Hannover 96 – VfB Stuttgart

Sa. 11.12.2010
15:30 FC Bayern München – FC St. Pauli
15:30 Hamburger SV – Bayer 04 Leverkusen
15:30 1899 Hoffenheim – 1. FC Nürnberg
15:30 1. FC Köln – Eintracht Frankfurt
15:30 1. FC Kaiserslautern – VfL Wolfsburg
18:30 Borussia Dortmund – SV Werder Bremen

So. 12.12.2010
15:30 SC Freiburg – Bor. Mönchengladbach
17:30 1. FSV Mainz 05 – FC Schalke 04

Puh, gerade hat sich Werder mit einem Sieg gegen Inter Mailand aus der Champions-League und Europa verabschiedet ist auch schon am Samstag das Topspiel fällig. Gegen den BVB, die diese Saison einfach super drauf sind und zurecht auf Platz 1 stehen. 40 Punkte haben die Dortmunder schon auf dem Konto, 10 Punkte Vorsprung auf Platz 2. Die Bremer haben nur 19 Punkte bisher einsammeln können, dass sind satte 21 Punkte Abstand. Wer in dem Spiel Favorit ist, sollte damit klar sein. 😉
Es ging am Dienstag zwar nur gegen die B-Elf, aber da muss man auch erstmal so gewinnen. Man hat endlich wieder ein besseres Werder Spiel in der Offensive gesehen. Flanken von Außen. Und dann auch noch Tore. Sie können es also doch noch. Pizzaro ist auch wieder dabei, Silvestre kann ebenfalls wieder spielen. Arnautovic hat auch endlich getroffen. Es geht derzeit tatsächlich ein klein wenig und stetig weiter aufwärts. Das Spiel am Samstag um 1830 dürfte aber eine harte Bewährungsprobe sein. Im Prinzip ist Potential da, um den BVB zu schlagen. Man weiß derzeit allerdings auch nie wirklich, was die Bremer diesmal abliefern. Kann sein das sie richtig kämpfen. Kann aber auch sein das sie das Spiel verpennen.


Ähnliche Beiträge