Skip to main content

Bayer und Bayern schießen UEFA-Cup Gegner ab

Was soll man davon noch halten. Nachdem die deutschen Mannschaften international sehr schlecht gestartet sind scheinen sie nun aufgewacht zu sein. In den letzten Wochen sind die Ergebnisse doch zusehens besser geworden. Bayer und Bayern haben im letzen Spiel der UEFA-Cup Gruppenphase ihre Gegner nun regelrecht abgeschossen. Beide Teams haben dadurch den ersten Platz der jeweiligen Gruppe erreicht und spielen in der nächsten Runde somit gegen ein drittplaziertes Team der UEFA-Cup-Gruppenphase.

FC Zürich – Bayer 04 Leverkusen 0:5 (0:2)
1:0 Vratislav Gresko, 19. Minute
2:0 Dimitri Bulykin, 23. Minute
3:0 Tranquillo Barnetta, 50. Minute
4:0 Dimitri Bulykin, 57. Minute
5:0 Stefan Kießling, 80. Minute

FC Bayern München – Aris Saloniki 6:0 (2:0)
Der Italiener Toni schoß dabei die ersten 4 Tore! Der Italiener stand einfach immer wieder richtig und konnte abstauben. Danach durften auch noch 2 andere mal ran. Die Bayern konnten dabei von mindestens 2 Torwartfehlern profitieren.
Tore:
1:0 Toni, 25. Minute
2:0 Toni, 38. Minute
3:0 Toni, 64. Minute
4:0 Toni, 66. Minute
5:0 Christian Lell, 78. Minute
6:0 Philipp Lahm, 81. Minute

Hoffen wir also das es heute abend auch mit den letzten beiden Mannschaften ähnlich positiv weitergeht.


Ähnliche Beiträge