Skip to main content

Bremen liefert ein Grottenkick ab und verliert 2:1 gegen Lazio Rom

Ich kann mich nicht wirklich erinnern, wann Bremen das letzte Mal solch einen Grottenkick gegen einen durchschnittlichen Gegner abgeliefert hat. Fehler auf Fehler. Völlige Ideenlosigkeit. Die Bälle wurden oftmals von Hinten oder aus dem Halbfeld vorne reingeschlagen. Es mögen ein paar wichtige Spieler fehlen, allen voran Frings und Sanogo. Aber die Mannschaft, die auf dem Platz stand hätte mehr als gut genug sein müssen um den 15. der Serie A schlagen zu können. Man hatte aber zu keinem Zeitpunkt das Gefühl das Bremen überhaupt wollte. Und das ärgert mich am meisten. Null Kampf. Die schlechte Bremer Leistung lässt sich kaum mit Worten erklären …

Trotzdem hat Bremen immer noch gute Chancen auf Platz 3 und den UEFA-Cup-Platz. Die Chance auf einen Platz im Achtelfinale ist fast nur theoretischer Natur, denn dazu bräuchte es sehr wahrscheinlich einen Sieg gegen Piräus und wohl auch Real Madrid. Und das kann ich der diesjährigen Bremer Mannschaft in der Champions League sicherlich nicht zu trauen …

Immerhin hat Schalke ein 0:0 gegen Chelsea geholt. Damit stehen die Chancen für Schalke auf das Achtelfinal gar nicht so schlecht, auch wenn Trondheim in Valencia gewonnen hat. Notwendig ist dazu allerdings ein Heimsieg gegen Trondheim.

Da ich davon ausgehe, dass die Stuttgarter es morgen auch verhauen werden und die Champions League als Vierter beenden werden, liegt meine Hoffnung einmal mehr bei den UEFA-Cup-Mannschaften …


Ähnliche Beiträge