Skip to main content

Bremen: Per Mertesacker wohl kurz vor dem Wechsel

Jetzt also doch. Nachdem noch letzte Woche gesagt wurde, dass kein Transfer von Mertesacker bevorsteht, steht es nun wohl doch fest: Der Kurzzeitkapitän (War das vielleicht noch ein Versuch ihn zu halten? Oder sollte das die Ablöse ein wenig nach oben treiben?) geht auf die Insel. Er sprach ja schon länger davon, dass ihn England reizen würde. Nun steht es unmittelbar bevor.

Der FC Arsenal soll es werden. Der Verein war ja eigentlich die ganze Zeit über für einen Wechsel im Gespräch. Da sein Vertrag nächstes Jahr ausläuft ist die Transfersumme durchaus beachtlich:
Rund 9 Millionen Euro Ablöse sollen es sein. Als Gehalt sind 4,7 Millionen Euro pro Jahr im Gespräch. Das dürfte wohl auch eine deutliche Steigerung gegenüber dem Bremer Gehalt sein.
Mertesacker befindet sich laut Berichten in diversen Medien bereits auf dem Weg nach London zum Medizincheck. Joachim Löw hat bestätigt, dass Mertesacker einen Tag frei bekommen hat (es ist ja mal wieder Nationalmannschaftspause für die Bundesliga…).

Schade das er geht. Er war eine ziemlich verlässliche Größe in der Bremer Defensive. Auch wenn selbst er mal schlechtere Spiele hatte. Die guten Spiele überwiegen doch bei weitem.
Die Bremer Vereinsführung ist zumindest vorbereitet. In der Defensive ist man dank der Zugänge gut besetzt. Naldo ist auch endlich auf dem Weg zurück in die Mannschaft (oder zumindest in den Kader). Es bleibt zu hoffen, dass er zu alter Stärke zurückfindet.


Ähnliche Beiträge