Skip to main content

BVB: Röber tritt zurück!

Irgendwie lag es in der Luft das Röber diese Woche nicht mehr übersteht. Jetzt ist er selber zurückgetreten. Auch sein Assistent Bernd Storck ist mit zurückgetreten. Seinen Rücktritt begründet Röber mit folgenden Worten: „In dieser schwierigen Situation geht es nicht um Personen, sondern einzig und allein um die Zukunft des BVB, deshalb habe ich meinen Rücktritt angeboten.“ Also war er nicht gut genug für den BVB? Er hat nur 6 Punkte aus 8 Spielen geholt.

Wer wird der Nachfolger? Lange Zeit galt es als sehr wahrscheinlich das Thomas von Heesen früher oder später nach Dortmund kommen würde. Da er aber die Dortmunder so lange zappeln lies soll man ihm dort jetzt die Tür zugeschlagen haben und kein Interesse mehr an ihm haben. Derzeit werden 3 Kandidaten gehandelt: Felix Magath (53), Thomas Doll (40) und Matthias Sammer (37). Also ernsthaft. Thomas Doll??? Matthias Sammer???? Felix Magath! Ja der könnte es machen. Wäre aber dumm wenn er es machen würde. Wollte ja auch nicht zum HSV. Ich an seiner Stelle würde erst mal als ARENA-Mitarbeiter ein bisschen die Ruhe genießen. Von Sammer als Trainer halte ich nicht viel. Er war bei Dortmund in einer Phase erfolgreich als das Geld noch locker saß. Thomas Doll kann ich mir nach dem HSV-Debakel derzeit auch nicht so recht bei einem abstiegsbedrohtem Club vorstellen. Also ich denke nicht, dass es einer der 3 werden wird. Wenn dann der Felix. Ist natürlich die große Frage ob es überhaupt andere brauchbare Alternativen am Markt gibt? Mir fallen da spontan jetzt keine Namen ein? Wer hat Ideen?

Update: Felix Magath soll bereits abgesagt haben. Laut BVB hat man 2 Kandidaten im Auge und möchte bereits am Dienstag den neuen Trainer vorstellen.

Update: Laut den Ruhr Nachrichten soll Doll ein „Millionenangebot“ des BVB angenommen haben. Dortmund hat für heute bereits eine Pressekonferenz angekündigt. Mal abwarten was sich da heute noch so tut …


Ähnliche Beiträge