Google+
Dienstag , 25 November 2014
Du bist hier: Startseite » EM (Seite 7)

Kategorie Archiv: EM

EM-Qualifikation: Deutschland – Slowakei

Heute Abend um 20.30 Uhr muss die deutsche Mannschaft wieder in der EM-Qualifikation ran. Danach dürfen auch die Nationalspieler endlich in ihren Sommerurlaub. Die Aufstellung der deutschen Mannschaft ist bereits bekanntgegeben worden:
Lehmann
Lahm – Mertesacker – Metzelder – Jansen
Fritz – Frings – Schneider – Hitzlsperger
Klose – Kuranyi

Clemens Fritz kommt also diesmal für Hilbert in die Startelf. Frings übernimmt den defensiven Part im Mittelfeld, während Schneider hinter den Spitzen spielen wird. Eigentlich keine Überraschungen zu vermelden. Klose in der Startelf war ja auch schon angekündigt. Gomez sitzt erst einmal auf der Bank, dürfte aber erster Einwechselstürmer sein.

Ein Blick auf die aktuelle Tabellensituation:
Deutschland : 16 Punkte
Tschechien : 14 Punkte
Irland : 13 Punkte
Slowakei: 9 Punkte
Dabei ist allerdings zu beachten, das Deutschland und die Slowakei erst 6 Spiele, Tschechien und Irland bereits 7 Spiele absolviert haben. Für die Slowakei muss also schon fast ein Sieg her um noch gute Chancen auf eine Teilnahme an der EM zu haben. Deutschland würde nach einem Sieg schon fast durch sein, denn es qualifizieren sich der Erste und Zweite jeder Gruppe für die EM 2008. 6 Punkte Vorsprung auf Irland wäre schon ein recht beruhigender Vorsprung.

Noch immer keine Einigung für TV Rechte der EM 2008

Wie bereits mehrfach berichtet sind die FreeTV Rechte im deutschen Fernsehen für die EM 2008 noch nicht vergeben. Knapp 1 Jahr vor der Europameisterschaft zieht sich der Poker um die Übertragungsrechte weiter hin. “Es ist fünf vor zwölf” so ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender.

Normalerweise werden TV Rechte für solche Großereignisse langfristig und Jahre vor dem Start vergeben. Die Rechte an den Weltmeisterschaften 2010 und 2014 sind für den deutschen Markt schon vergeben.

Problem bei den Verhandlungen? Das Liebe Geld, 160 Millionen Euro sollen für die deutschen Live-Rechte gezahlt werden. Das will und kann kein öffentlicher oder privater Sender bezahlen. Die UEFA bzw. die beauftragte Agentur Sportfive spielen wohl auf Zeit um doch noch die 160 Millionen Euro zu erzielen.

Daher: Weiter abwarten wann es eine Einigung bei den TV Rechten gibt!

Länderspiel Deutschland – San Marino am 02.06.2007

Am Samstag ist es nun wieder so weit, ein Länderspiel steht wieder an. Am 02.06.2007 um 19:00 Uhr spielt Deutschland gegen San Marino in Nürnberg.

Flagge Deutschland Flagge San Marino

Ballack ist noch verletzt und kann nicht spielen. Für Miro Klose ist es vielleicht ein passendes Spiel um wieder etwas mehr Sicherheit beim Toreschießen zu bekommen. Wenn er allerdings heute auch glücklos ist könnte die Krise noch verstärkt werden. Von den Medien wird schon im Vorraus ein Schützenfest erwartet und ein neuer Rekordsieg prognostiziert. Man sollte da aber schon etwas vorsichtig sein, welche Mannschaft will sich schon nach einem 13:0 im Hinspiel ein zweites mal “abschlachten” lassen? Alles andere als ein Sieg der Deutschen wäre aber definitiv sehr überraschend.

Am Nachmittag spielte bereits Wales gegen die Tschechische Republik 0:0. Mit einem Sieg kann Deutschland daher einen 2 Punkte Vorsprung herausholen! Die aktuelle Tabelle:

Platz Land Spiele gew. unent. verl. Tore Punkte
1 Tschechische Republik 7 4 2 1 15:4 14
2 Deutschland 5 4 1 0 21:3 13
3 Irland 7 4 1 2 12:8 13
4 Slowakei 6 3 0 3 15:11 9
5 Wales 6 2 1 3 8:9 7
6 Zypern 6 1 1 4 9:16 4
7 San Marino 5 0 0 5 1:30 0

EM 2008 nur im PayTV??

Bisher konnten sich ARD und ZDF noch nicht mit dem Vermarkter der Übertragungsrechte der EM 2008 – Sportfive – einigen. Dabei sollen ARD und ZDF derzeit bereits mehr pro Spiel bieten als sie bei der WM 2006 gezahlt haben. Für die WM 2006 hat man immerhin schon 4 Millionen Euro pro Spiel gezahlt! ARD und ZDF wollen mit ihrem derzeit gebotenem Preis bereits an die Schmerzgrenze gegangen sein. Sportfive soll für die Rechte rund 600 Millionen Euro gezahlt haben. Nehmen wir mal die 4 Millionen Euro von der WM 2006 würde das für die 20 Spiele 80 Mio. Euro machen und die EM 2008 soll ja noch teurer werden … Andererseits soll es eine Hauptvertragsbedingung von Sportfive sein, dass ein großer Teil der Übertragungen im freiempfangbarem Fernsehen stattfindet.

Über 4 Millionen Euro für die Übertragung eines Fußballspieles zahlen – sind das die GEZ-Gebühren wert? Und ist das noch zu rechtfertigen? Vielleicht sollten sich ARD und ZDF dann doch besser nur um die Übertragung der Spiele der deutschen Mannschaft im Free-TV bemühen und den Rest dem Pay-TV überlassen. Irgendwann ist ja auch mal gut gewesen.

Was meint ihr? Wie viel darf die Übertragung eines Fußballspieles kosten?

TV Rechte EM 2008 + UEFA Cup Saison 2006/2007

TV Rechte Poker um EM 2008 dauert an
Nicht mal mehr 1,5 Jahre und die EM 2008 steht an. Man könnte meinen das also noch genug Zeit wäre im Streit um die TV-Übertragungsrechte. Als zentraler Rechteverkäufer hierfür wurde die Agentur Sportfive von der UEFA eingesetzt. ARD/ZDF, die wie gewohnt ein gemeinsames Angebot abgegeben haben, drängen schon seit einiger Zeit auf einen baldigen Abschluss der Verhandlungen. Als Grund wird angegeben das noch sehr viel vorbereitet werden muss und die Zeit langsam knapp wird. Laut ZDF-Intendant Markus Schächter gibt es allerdings noch eine riesige Differenz in der Preisvorstellung für die Übertragungsrechte.

UEFA Cup Saison 2006/2007 – Viertelfinale
Ab dem Viertelfinale gibt es wieder eine zentrale Vermarktung der TV Rechte für den UEFA-Cup. Die Rechte wurden von der UEFA an Premiere verkauft. Einerseits wird dadurch zwar verhindert das ein Spiel wie Vigo-Bremen überhaupt nicht im TV zu sehen ist, andererseits hat Sat 1 als Free TV Partner von Premiere nur das Recht eine deutsche Partie pro Spieltag zu zeigen. Bitter da noch 2 deutsche Mannschaften, Bayer Leverkusen sowie Werder Bremen, im UEFA Cup aktiv sind…
Sat 1 wartet noch die Auslosung der Viertelfinalbegegnungen am Freitag, 16.03.2007 in Glasgow, ab bevor entschieden wird welches deutsche UEFA-Cup Spiel Live übertragen wird.

Karten für die EM 2008

Die Karten für die EM 2008 sind jetzt verfügbar. Natürlich ist es wie immer nicht ganz so einfach an die Karten zu kommen, daher dürfte das hier für Interessierte nützlich sein: 10 Schritte zu Karten zur EURO 08.

Die billigsten Karten für die Gruppenspiele sind erst ab 45,- Euro zu haben. Hinzu kommt dann auch noch eine Verwaltungsgebühr von 10,- Euro für Österreicher und Schweizer. Deutsche dürfen immerhin schon eine “Verwaltungsgebühr” von 20,- Euro berappen. Die billigste Karte für das Finale kostet übrigens 160,- Euro.

War dann doch nix mit billiger als bei der WM …

Nach oben scrollen