Skip to main content

Claudio Pizarro zurück beim SV Werder Bremen

Letzte Saison hat Claudio Pizarro für Bremen immerhin 17 Tore gemacht. Lange war klar das Bremen in über das Ausleihjahr hinweg halten möchte. Nun hat man sich nach langen Verhandlungen mit Chelsea auf 5 Millionen Euro Ablöse für den 30-jährigen Peruaner geeinigt. Außerdem soll Pizarro in Bremen 3 Mio. Euro Jahresgehalt erhalten. Was aber immer noch weniger als in London ist. Dort sollen es 4 Mio. Euro pro Jahr gewesen sein.

Für alle Seiten ein gutes Geschäft. Bremen brauchte noch einen Stürmer der relativ sicher mindestens 15 Tore pro Saison macht. Die Vertragslaufzeit finde ich etwas lang. 3 Jahre Vertrag sind absolut in Ordnung, aber anschließend haben beide Seiten noch die Option auf ein weiteres Jahr. Pizarro würde dann immerhin 34.

Ich denke Bremen-Fans können nach dieser Verpflichtung ein gutes Stück optimistischer in die Saison blicken. Es gibt zwar einige Positionen auf denen man meiner Meinung nach besser besetzt sein könnte. Aber ich denke man hat nun das finanziell mögliche vernünftig ausgeschöpft.

Bleibt noch das Fragezeichen welcher Stürmer nun gehen soll. Sanogo durfte den Saisonstart immerhin als Stammspieler beginnen. Allerdings gibt es für ihn wohl in St. Etienne auch schon einen Interessenten. Problematisch ist das Rosenberg noch verletzungsbedingt fehlt.


Ähnliche Beiträge