Skip to main content

Confederations Cup 2009 live im TV

Grad mal geschaut wie es morgen mit der TV-Übertragung des Confederations Cup 2009 ausschaut. Nach einer ersten Überraschung, das ARD und ZDF auf die Übertragung verzichten, hab ich die Spiele dann im Programm des dsf entdeckt. Muss man dann wohl mit leben. Hoffentlich versuchen die nicht wieder Reisen in die Türkei zu „verschenken“.

Los geht es beim dsf morgen um 15:55 Uhr mit dem Eröffnungsspiel zwischen Südafrika und dem Irak. Um 20:25 geht es dann mit Neuseeland gegen Spanien weiter. Man geht jeweils 5 Minuten vor Spielbeginn auf Sendung. Für viel mehr als die Hymnen und die Aufstellung bleibt da im Vorprogramm zwischen der Werbung wohl kaum Platz. Insofern kommt dann wohl auch kaum Atmosphäre rüber und man sieht kaum etwas vom drumherum.

Hier findet sich der Confederations Cup 2009 Spielplan. Wenn man mal die Uhrzeiten mit dem dsf abgleicht, zeigt sich dass am Montag die Übertragung für das Spiel zwischen den USA und Ägypten erst um 20:20 Uhr beginnt. Anpfiff aber schon um 20 Uhr ist … Ist allerdings auch problematisch, weil gleichzeitig auch die U21-Weltmeisterschaft läuft und das dsf das Spiel zwischen „England – Finnland“ überträgt. Leider steigt man aber auch am Mittwoch wieder mit 20 Minuten Verspätung in die Live-Übertragung des Spiels Südafrika gegen Neuseeland ein. Gut, ist ja vielleicht auch keine Top-Begegnung. Etwas überraschend finde ich dann aber, dass man auch am Sonntag, dem 21. Juni, das Spitzenspiel zwischen Italien und Brasilien erst mit 20-minütiger Verspätung live zeigen wird! Zuvor läuft „DSF Aktuell Live“. Die Sendung fast das Sportgeschehen des Tages zusammen. Offensichtlich wichtiger als eine Live-Übertragung?

Wie dem auch sei. Ich freu mich trotzdem, die ein oder andere Confed-Cup-Partie live im TV zu verfolgen.