Skip to main content

Das war zu wenig …

Die deutsche Mannschaft hat sich ganz gut durch das Turnier gekämpft, aber nur gegen Portugal ein wirklich großartiges Spiel gemacht. Insgesamt hat man viel zu viele Fehler gemacht. Nicht zuletzt im Paßspiel. Das wir letztlich im Finale standen haben wir dann auch der Tatsache zu verdanken, dass auch andere Teams ihre Probleme hatten und insofern möchte ich uns nicht absprechen ein würdiger Vize-Europameister zu sein. Zwischen dem was die deutsche Nationalmannschaft bei diesem Turnier gezeigt hat und dem was die spanische Nationalmannschaft gezeigt hat, liegen aber schon Welten.

Wenn Deutschland Europameister geworden wäre, dann würde ich jetzt zweifellos in den Jubel einstimmen, so bin ich davon enttäuscht, dass einige Spieler meiner Meinung nach deutlich unter ihrem Potential geblieben sind. Dazu gehören Frings, Mertesacker, Gomez und Jansen. Lehmann hat positiv überrascht und im Gegensatz zur Meinung von Herrn Wieland bleibe ich dabei, auch Metzelder hat mich positiv überrascht, er war wohl sogar ein Tick besser als Mertesacker. Ich wüßte auch nicht, wo wir eine tolle Alternative für die Innenverteidigung finden könnten …

Sehen wir es positiv:
WM 2006: 3. Platz
EM 2008: 2. Platz
WM 2010: 1. Platz ???

Glückwunsch zum Titel nach Spanien. Ihr habt es verdient!


Ähnliche Beiträge