Skip to main content

Deutschland im Halbfinale der U21-EM

Deutschland hat es geschafft! Mit einem 1:1 im letzten Gruppenspiel erreichen die „jungen Nationalspieler“ mit dem zweiten Platz das Halbfinale der U21-EM in Schweden. Will man aber auch das Halbfinale überstehen ist wohl eine deutliche Steigerung des Spiels notwendig.

Bisher ist die EM für die U21 ziemlich durchwachsen gelaufen. Ein gutes und packendes erstes Spiel gegen Spanien (Platz 3 in der Gruppe). Dann folgte ein größtenteils schlechtes Spiel gegen Finnland. Gegen die Finnen haben die deutschen Spieler sich ziemlich schwer getan. Ins Spiel kamen sie eigentlich erst in der zweiten Halbzeit, nachdem das 1:0 aus einer Standardsituation gefallen war.
Das letzte Spiel endete nun 1:1 gegen England. Man ging zwar mit 1:0 in Führung, das Spiel der Deutschen ist aber verbesserungswürdig. Da gibt es für Hrubesch, Trainer der U21, noch einiges zu verbessern.

Außer das Spiel gegen die Spanier, in dem auch noch kein Tor gefallen ist, waren die Spiele noch nicht so der Hammer. Kann man nur hoffen das die U21 sich im Halbfinale steigert, sonst ist dort wohl Endstation. Wenn man das ganze positiv sieht kann man nur sagen: die deutsche U21 hat bisher gerade so viel gezeigt, wie sie mußte. 😉
Morgen entscheidet sich dann, wer der Gegner des deutschen Teams im Halbfinale sein wird.


Ähnliche Beiträge