Skip to main content

Die EM 2008 und das Markenrecht

Die ein oder anderen haben es sicherlich mitbekommen. Zur WM 2006 gab es so einige Probleme mit dem Markenrecht. Die FIFA als Veranstalter und Geldempfänger der Sponsoren ist natürlich daran interessiert das die Geldgeber zufrieden sind und möglichst exklusiv mit der Weltmeisterschaft werben und wiederum auch Geld verdienen können.
Zur EM 2008 droht dies nun ebenfalls (u.a. hat auch die Neue Zürcher Zeitung darüber berichtet)
Will man also mit Themen/Wörtern rund um die EM Geld verdienen droht eine Abmahnung.

NZZ:
Die Uefa versucht, durch den Markenschutz auf mehreren Bezeichnungen zur Euro 08 den eigenen zahlungskräftigen Sponsoren Exklusivität zu verschaffen. Werber entgegnen den Rechtsansprüchen der EM-Veranstalter mit kreativen Ideen, Ökonomen erarbeiten Konzepte für dieses Marketing «aus dem Hinterhalt» , und Juristen wissen, dass vieles erlaubt ist.
[…] Zur Geltung der Markenrechte sagt Euro-08-Mediensprecher Wolfgang Eichler: «Es werden keine Übertretungen toleriert.» Wenn es sich bloss um eine Nachlässigkeit handle, wolle man es aber in der Regel bei einer Abmahnung bewenden lassen.

Begriffe sind z.B.:

  • EURO 2008
  • UEFA EM 2008
  • EM 2008
  • OESTERREICH/SCHWEIZ 2008

Die Unternehmen die sich nicht im Sponsorenpool der UEFA befinden haben den Kampf gegen das Markenrecht, in Form von Einsprüchen gegen angemeldete Marken, schon aufgenommen. Selbst ein Mitglied des Sponsorenpools, FERRERO, hat Einsprüche gegen Marken wie z.B „EM 2008“ (von der UEFA angemeldet) gestellt. Während der WM 2006 wurden ebenfalls Einsprüche gegen diverse Marken eingelegt, allerdings konnten auf die Schnelle keine Urteile gefällt werden. Daraus hat man anscheinend gelernt und beginnt schon jetzt mit den Vorbereitungen. 😉

Einerseits hat Ferrero zwar Einsprüche gestellt, andererseits besitzt man wie so einige andere Firmen auch eigene Marken zur EM 2008. Hier mal ein paar (Bild-)Marken zur EM 2008:


EM 2008-Bild1

EM 2008-Bild2 EM 2008-Bild3

EM 2008-Bild4


Ähnliche Beiträge