Skip to main content

Effenberg als Bayern-Trainer?

Michael Ballack zum „Süddeutsche Zeitung Magazin“:

Wenn es Ottmar Hitzfeld nicht machen sollte, muss ich nicht lange nachdenken: Stefan Effenberg. Er würde ideal zum FC Bayern passen. […] Er hat Sachverstand und eine hohe Identifikation mit dem Verein. Und er ist unverbraucht. Effenberg steht für die Ideale des Vereins, ist eine starke Persönlichkeit. Und er hat die natürliche Autorität, seine eigene Meinung auch im schwierigen Münchner Umfeld durchzusetzen.

Die Meinung vom MythosBayern-Blog: „Michael Ballack muss uns wirklich hassen!“

Ich glaube dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

Derweil buhlen die Bayern weiterhin um Ottmar Hitzfeld. Ich hab ja die leichte Befürchtung das der Ottmar schwach werden wird. Voraussetzung ist nur, dass es weiterhin halbwegs gut läuft, also zumindest wieder die Champions League erreicht wird und man sich nicht gegen Mailand blamiert. Die Bayern wollen Hitzfeld dann eine „Topmannschaft“ zusammenstellen. Bleibt zu hoffen, dass sie die Spieler für diese Topmannschaft nicht nur in Deutschland suchen ….


Ähnliche Beiträge