Skip to main content

EM 2012 – Eine kurze Bewertung aller Mannschaftsleistungen nach dem 1. Spieltag

Der erste Spieltag der EM 2012 ist absolviert. Immerhin haben wir drei Punkte eingefahren. Das ist nicht jedem Favoriten gelungen. Ein kurzer Blick auf alle Mannschaften.

Gruppe A
Polen konnte immerhin eine halbe Stunde guten Fussball bieten. Anschließend waren aber auch die Griechen nicht so schlecht. Für beide ist noch alles drin – denn zumindest Tschechien ist schlagbar. Russland scheint nach dem erstem Spieltag der Favorit für diese Gruppe zu sein. Man kann dort auch auf ein eingespieltes Team zurückgreifen. Kommen doch fast alle Spieler von Zenit St. Petersburg. Mal schaun wie weit man kommt … Tschechien braucht nun einen Sieg. Das wird nicht einfach.

Gruppe B
Die Niederlande hat nicht gänzlich enttäuscht. Man hätte auch gewinnen können, aber man hätte auch deutlich besser spielen können. In welcher Passivität die Niederlande teilweise gespielt haben war doch erschreckend. In den letzten 10 Minuten konnten sich die Dänen den Ball oft zuschieben und die Zeit runterspielen. Dänemark konnte sich schon in der Quali gegen Portugal durchsetzen und hat nun die große Chance die Gruppenphase zu überstehen. Ich hoffe das für Deutschland im Spiel gegen die Niederlande kein „hauen und stechen“ ansteht. Für die Niederlande geht es hier schon um alles. Portugal wird es schwierig haben noch etwas zu erreichen – auch wenn man nicht schlechter als Deutschland war. Deutschland muss sich nun noch steigern. Gegen die Niederlande wird die Abwehr noch mehr gefordert, aber in der Offensive sollte sich auch mehr Raum bieten. Hoffentlich finden die Spieler langsam ihre Dynamik wieder …

Gruppe C
Spanien und Italien sind die Favoriten für diese Gruppe. Italien konnte ein wenig überraschen und Spanien ist noch ein wenig schuldig geblieben. Aber man wird sich sicherlich noch steigern. In Südafrika hatte man sogar das Auftaktspiel verloren … Irland hat keine Chancen und Kroatien hat nun zwei Matchbälle. Ein Sieg gegen Italien oder Spanien und man hat es gepackt. Das verspricht Spannung.

Gruppe D
England etwas besser als erwartet. Frankreich noch ein gutes Stück von den Erwartungen entfernt, aber weiterhin mit einer Serie. Man ist seit über 20 Spielen ohne Niederlage. Die Ukraine konnte besonders überraschen und für Schweden ist wohl nicht mehr viel drin. Für die Ukraine gilt nun das gleiche wie für Kroatien. Von 2 Matchbällen muss man einen verwandeln.

Es bleibt spannend und ich freue mich schon auf den 2. Spieltag! Wir haben ein paar mittelmässige und ein paar gute Spiele gesehen. Ein Top-Spiel war noch nicht dabei, aber auch noch nichts grausames und kein Spiel ohne Tor. Ein sehr guter erster Spieltag. Nun geht es um immer mehr und damit dürfen wir auch einige Spitzen-Spiele erwarten.


Ähnliche Beiträge