Skip to main content

Fussball EM 2012 in Polen und Ukraine

Die Entscheidung ist gefallen und überrascht ein wenig. Die Länder Polen und Ukraine, die sich gemeinsam um die Austragung beworben haben, wurden für die Ausrichtung der Fussball EM 2012 gewählt. Damit setzten sie sich gegen Italien und die zweite Doppelbewerbung bestehend aus Kroatien und Ungarn durch.

Gewählt wurde von den zwölf stimmberechtigten Mitgliedern des Exekutivkomitees der Uefa in Cardiff. Auf die Sieger entfielen acht der zwölf möglichen Stimmen, Italien bekam vier, Kroatien und Ungarn gingen leer aus. In den beiden Ländern brach nach dem Sieg lauter Jubel aus.

Die beiden Länder hatten sich für die Bewerbung mächtig ins Zeug gelegt. Zur letzten Präsentation in Cardiff kamen:

  • Wiktor Juschtschenko (Präsident Ukraine)
  • Lech Kaczynski (Präsident Polen)
  • Vitali Klitschko (Boxer)
  • Andrej Schewtschenko (Fussballer)
  • Jerzy Dudek (Fussballer)

Ähnliche Beiträge