Skip to main content

Gladbach: Reus wechselt im Sommer zum BVB

Damit hätten wir auch den ersten Transferkracher 2012: Marco Reus wechselt im Sommer 2012 zum BVB.

Borussia Mönchengladbach hat wohl alles gegeben und um einen Verbleib gekämpft, in Form eines neuen Vertragsangebots. Aber gegen den BVB hat man dann doch einfach den kürzeren gezogen. In den vergangenen Tagen habe ich noch vom BVB-Geschäftsführer Joachim Watzke gelesen, dass hohe Ablösen kein Tabu mehr sind. Nun hat man auch bereits zugeschlagen. Und ich finde: durchaus solide und gut zugeschlagen. Reus trau ich eine gute Integration in die Dortmunder Mannschaft zu, die ja voll auf ein schnelles Spiel setzt.

Reus konnte Gladbach für einen festgeschriebene Ablöse von 17,5 Millionen Euro verlassen, da haben die Dortmunder wohl zugeschlagen. Der Vertrag bei Gladbach lief sonst noch bis 2015. Beim BVB unterschreibt er einen 5-Jahresvertrag bis zum 30.06.2017.

Bei den Dortmundern muss man anscheinend auch keine Angst haben, dass die nun wieder bis kurz vor die Pleite Spieler für viel Geld verpflichten. Man kann den Transfer wohl aus Rücklagen der vergangenen Jahre bezahlen. Wenn es mit den Verletzungen bei Reus etwas besser wird ist er eine richtig starke Ergänzung für den BVB. In den nächsten Jahren dürfte wohl der BVB der Bayern-Jäger Nr. 1 sein. Werder fällt ja leider in nächster Zeit als Jäger erst mal aus…


Ähnliche Beiträge