Skip to main content

Hannover hat einen neuen Trainer: Korkut

Hannover 96 ist nach ein paar Absagen nun fündig geworden und hat einen neuen Trainer. Es ist dabei nicht der vermeintliche Favorit, der Niederländer Ricardo Moniz, geworden. Neuer Trainer ist Tayfun Korkut.

Das ist schon einmal eine größere Überraschung. Bisher hat Korkut Nachwuchsteams trainiert und war bis Mitte des Jahres Co-Trainer der türkischen Nationalmannschaft, jetzt steigt er direkt in die Bundesliga auf. Tayfun Korkut ist 39 Jahre und in Stuttgart geboren. Er spielte in der türkischen Nationalmannschaft und bei einigen Vereinen im In- und Ausland: Stuttgarter Kickers, Fenerbahce Istanbul, Real Sociedad San Sebastian, Espanyol Barcelona, Besiktas Istanbul, Genclerbirligi Ankara.

Hannovers Sportdirektor Dirk Dufner zur Verpflichtung:

Wir wissen, dass wir eine mutige Entscheidung treffen, sehen aber in der Zusammenarbeit mit Tayfun Korkut eine tolle Perspektive. Ich habe die große Zuversicht, dass wir gemeinsam erfolgreich sein werden. Mit Tayfun Korkut haben wir uns für einen jungen, topausgebildeten und hochmotivierten Trainer entschieden, der uns mit seiner Persönlichkeit und seiner Vita voll überzeugt hat.“

Die Suche nach einem neuen Trainer war für Hannover nicht ganz einfach. Es hagelte schon im voraus, teilweise bevor überhaupt verhandelt wurde, einige Absagen. Thomas Schaaf wollte nicht, Murat Yakin wollte nicht in der Winterpause wechseln, einige andere Teams hatten direkt mitgeteilt das sie ihren Trainern keine Freigabe geben würden.

Die Frage ist, ob Korkut mit so wenig Erfahrung das Ruder in Hannover herumreißen kann?


Ähnliche Beiträge