Skip to main content

Hertha entlässt Götz – Heine übernimmt vorrübergehend

Herta BSC Berlin hat nach der bisher miserablen Rückrunde Trainer Falko Götz entlassen. Bis Saisonende soll für ihn der bisherige Regionalligatrainer Karsten Heine übernehmen. Nach 8 sieglosen Spielen in Folge steht Hertha jetzt auch dem Abstiegskampf näher als dem erhofftem UEFA-Cup-Platz. Man ist nur noch 5 Punkte von der 2. Liga entfernt. Dieter Hoeneß zum Rauswurf: „Wir glauben, dass Falko Götz nicht mehr an die Mannschaft herankommt.“

Ich denke man hatte bei Berlin kaum andere Optionen? Was die Mannschaft zuletzt zusammengespielt hat war schon wenig berauschend. Jetzt noch 2 Niederlagen und man steckt ganz unten drin. Mal schaun ob die Mannschaft am Wocheende auswärts in Bochum eine erste Reaktion zeigt.

Um Falko Götz müssen wir uns jetzt aber auch keine Sorgen machen. Er soll immerhin 1 Million Euro als Abfindung bekommen und ich denke es ist auch nur eine Frage der Zeit bis ein Club bei ihm an die Tür klopft.

Man muss allerdings auch sagen das Berlin in den letzten Jahren keine überragende Transferpolitik hingelegt hat. Und finanziell steht der Verein auch nicht gut da. Vielleicht ist es ja auch Zeit Dieter Hoeneß gleich mit zu entsorgen?


Ähnliche Beiträge