Skip to main content

Keine Bundesliga an Weihnachten und Neujahr

In der englischen Premier League ist es ja Tradition, am 2. Weihnachtstag sowie am Neujahrstag einen Spieltag zu haben. DFL Geschäftsführer Christian Seifert hat das auch dieses Jahr für die Zukunft ausgeschlossen:

In Deutschland besteht keine Notwendigkeit, an den Feiertagen zu spielen. Wir sollten uns in erster Linie an den Stärken unseres nationalen Wettbewerbs orientieren. Dazu zählen 18 Vereine in der ersten Liga und die Winterpause

Sehe ich genauso. Weihnachten gehört der Familie (bzw. dem Familienstress ;)), an Neujahr haben wohl auch nicht so viele Fans Zeit für einen Bundesligaspieltag im Stadion. Höchstens am heimischen Bildschirm. Man muss auch sehen das es durch 20 Teams in der Premier League eine Notwendigkeit gibt durchzuspielen. Die zusätzlichen Spiele müssen ja stattfinden und man kann nicht beliebig viele englische Wochen spielen lassen. Dann gehen gerade die Teams die auch europäisch unterwegs sind recht schnell auf dem Zahnfleisch.

Also wie jedes Jahr: Es bleibt so wie es ist. Und da finde ich auch nichts schlechtes dran.


Ähnliche Beiträge