Skip to main content

Noch immer keine Einigung für TV Rechte der EM 2008

Wie bereits mehrfach berichtet sind die FreeTV Rechte im deutschen Fernsehen für die EM 2008 noch nicht vergeben. Knapp 1 Jahr vor der Europameisterschaft zieht sich der Poker um die Übertragungsrechte weiter hin. „Es ist fünf vor zwölf“ so ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender.

Normalerweise werden TV Rechte für solche Großereignisse langfristig und Jahre vor dem Start vergeben. Die Rechte an den Weltmeisterschaften 2010 und 2014 sind für den deutschen Markt schon vergeben.

Problem bei den Verhandlungen? Das Liebe Geld, 160 Millionen Euro sollen für die deutschen Live-Rechte gezahlt werden. Das will und kann kein öffentlicher oder privater Sender bezahlen. Die UEFA bzw. die beauftragte Agentur Sportfive spielen wohl auf Zeit um doch noch die 160 Millionen Euro zu erzielen.

Daher: Weiter abwarten wann es eine Einigung bei den TV Rechten gibt!


Ähnliche Beiträge