Skip to main content

Schalke – Leverkusen 0:1; Gladbach – Bremen 2:2

Schalke – Leverkusen 0:1 (0:0)
Mal davon abgesehen das Kießling seine Verpflichtung langsam rechtfertig – war der Spieler des Tages wohl Adler im Leverkusener Tor. Zumindest nach dem was zu hören ist, ich habe das Spiel nämlich nicht selber gesehen. Ist natürlich für Schalke sehr ärgerlich. Man konnte nicht nur den Vorsprung nicht ausbauen, sondern hat jetzt sogar Punkte an diesem Spieltag verloren. Leverkusen hingegen hat seine Chancen auf das Erreichen eines UEFA-Cup-Platzes gewahrt. Bei einer Niederlage hätte man den wohl langsam abschreiben müssen.
0:1 Kießling (85.)

Gladbach – Bremen 2:2 (1:1)
Tja … zumindest ein Punkt für die Bremer nach 3 Niederlagen in Folge. Für Gladbach war es sicherlich auch ein wichtiger Punkt. Das größte Rätsel der Rückrunde ist wohl was bei Bremen nicht stimmt. Klose ist unauffällig, scheint mir nicht mal 100% fit zu sein. Hinten passt es irgendwie auch nicht so richtig, dass könnte aber wohl zum Teil damit zusammenhängen das es vorne nicht so läuft. Bezeichnenderweise für die aktuelle Bremer Situation wurden die beiden Tore durch Distanzschüsse erzielt und wieder von keinem Stürmer. Mit einer Platzwunde am Kopf und scheinbar noch etwas benommen musste der Bremer Innenverteidiger Mertesacker vom Platz getragen werden. Er war mit dem Kopf von Steve Gohouri zusammengerasselt. Für ihn kam Pasanen ins Spiel. Aufgrund dieser längeren Verletzungspause wurden dann auch 4 Minuten nachgespielt und kurz vor Schluss erzielte Nando Rafael dann noch mit seinem erstem Saisontor den Ausgleich. Gladbach hat zumindest versucht Gas zu geben. Aber ob diese Offensive für den Nichtabstieg ausreicht bleibt abzuwarten.
0:1 Wome (10.)
1:1 Delura (17.)
1:2 Vranjes (84.)
2:2 Nando Rafael (94.)


Ähnliche Beiträge