Skip to main content

Sosa in München, Hitzfeld zum Saisonende weg

Nach einigem hin und her um den Argentinier Jose Ernesto Sosa ist er nun in München zum medizinischen Check angekommen. In der Regel ist dies praktisch der letzte Punkt vor der Vertragsunterschrift. Als Ablösesumme sind bis zu 10 Millionen Euro im Gespräch. Zwischenzeitlich gab es Gerüchte das Valencia ebenfalls an Sosa interessiert wäre.

Trainer von Sosa wird in der nächsten Saison wohl nicht der Interimstrainer Hitzfeld sein. „Man sollte nie etwas ausschließen, doch mein Entschluss steht fest. Ich werde nicht weitermachen“, sagte der 58-Jährige der „FAZ“. Hitzfeld möchte in der kommenden Saison wieder bei Premiere als Fussball Experte tätig sein. Als neuen Trainer wünscht er sich übrigens einen deutschen, da ein ausländischer Trainer es bei den Bayern wohl sehr schwer hätte (die Geschichte/Erfahrung mit Trapattoni unterstützt diese Behauptung). Jetzt ist nur die Frage welcher deutsche oder zumindest deutschsprachiger Top Trainer gerade auf Jobsuche ist…


Ähnliche Beiträge