Skip to main content

Werder Bremen – Transfers und Saisonvorbereitung 2013 / 2014

Transfer Zugänge

Nils Petersen, 24 Jahre, Stürmer
Wurde für geschätzte 3 Millionen nach der Ausleihe von den Bayern gekauft. Vertrag bis 2017.

Denni Avdic, 24 Jahre, Stürmer
War für ein Jahr an PEC Zwolle ausgeliehen (23 Spiele, 8 Tore, 2 Torvorlagen). Hat seit ende April 2013 einen Kreuzbandriss und kann Werder daher vorerst nicht weiterhelfen und nicht verkauft werden.

Cédric Makiadi, 29 Jahre, Mittelfeld
Vom SC Freiburg hat Werder Makiadi für 3 Jahre verpflichtet. Robin Dutt kennt ihn noch aus Freiburger Zeiten. Er kann flexibel im Mittelfeld eingesetzt werden. Mal sehen wie er sich im neuen Bremer Team einfindet, mit 29 Jahren auch nicht gerade jung.

Transfer Abgänge

Kevin de Bruyne, 22 Jahre, Offensives Mittelfeld
War vom FC Chelsea ausgeliehen und kann leider nicht gehalten werden

Sokratis, 24 Jahre, Innenverteidiger
Sokratis wechselt wie bereits erwartet zum BVB. Immerhin erhält Werder eine Ablöse von geschätzten 9,5 Millionen Euro. In Dortmund hat er einen Vertrag bis 2018 unterschrieben. Mal sehen wie er beim BVB zurecht kommt.

Spieler

Özkan Yildirim, 20 Jahre
Yildirim hat seinen Vertrag bis 2016 verlängert. Er hat in den letzten Spielen der vergangenen Saison immer mehr Einsatzzeit bekommen, in der Hinrunde hat ihn ein Außenmeniskuseinriss außer Gefecht gesetzt. Ein junges Talent mit Potential, gut das er weiter Bremer bleibt.

Christian Vander, 32 Jahre
Karriereende.

Trainer

Robin Dutt, 48 Jahre
Erhält einen Vertrag bis 2016. Bisherige Trainerstationen:
TSF Ditzingen
Stuttgarter Kickers
SC Freiburg
Bayer 04 Leverkusen
und jetzt: Werder Bremen

Tabellenplatzentwicklung 2012 / 2013

Tabellenplatzentwicklung Werder Bremen

In der Saison 2012 \\ 2013

Artikel Stand: 31.05.13

Artikelarchiv

Nach dem Abgang von Schaaf ist Robin Dutt der Wunschkandidat von Werder. Allerdings muss der DFB noch die Freigabe geben, dort arbeitet Dutt als Sammer-Nachfolger. Er hat den Ruf gut mit jungen Spielern umgehen zu können. Da bei Werder kein Geld für bereits gestandene gute Spieler da ist scheint das eine gute und durchdachte Entscheidung zu sein. Der Trainer wird die Aufgabe haben, ein neues junges Team aufzubauen.

Update 26.05.13
Wie praktisch immer üblich gehen auch die Co-Trainer sowie der Torwarttrainer nach dem Abgang des Cheftrainers. Wolfgang Rolff (53 Jahre), Mathias Hönerbach (51 Jahre) und Michael Kraft (47 Jahre) sind in Zukunft somit nicht mehr bei Werder aktiv.
„Sport Bild Plus“ meldet, dass Robin Dutt die Freigabe vom DFB erhalten soll und somit einem Wechsel zu Werder Bremen nichts mehr im Wege steht. Aktuell wird eine bereits getroffene Entscheidung vom DFB allerdings noch dementiert. Da Bierhoff bereits von einem „Missverständnis“ bei der Besetzung des DFB-Posten mit Dutt spricht kann man aber wohl davon ausgehen, da er die Freigabe erhält und in Zukunft Bremen trainieren wird.

Update 27.05.13
Der DFB hat die Freigabe am 27.05. erteilt, Robin Dutt ist damit neuer Trainer von Werder Bremen. Er soll offiziell am Dienstag (28.05.) vorgestellt werden.


Ähnliche Beiträge