Skip to main content

UEFA-Cup-Vorschau: Leverkusen und Bremen im Viertelfinalhinspiel

Bayer 04 Leverkusen – CA Osasuna (live ab 18:45 Uhr auf Premiere)
In der Liga ist Bayer nach einigem Auf und Ab in der Saison endlich mal richtig gut drauf. 13 Punkte aus den letzten 5 Spielen sprechen da sicherlich für sich. Endlich hat man den UEFA-Pokalplatz zurückerobert. Man geht also mit gutem Rückenwind in die Partie. Auch wenn der CA Osasuna derzeit nur 13. der spanischen Liga ist, man sollte sie keinesfalls unterschätzen. Immerhin hat man in der vergangengen Saison den dritten Tabellenplatz erreicht. Ist dann allerdings in der CL-Qualifikation am Hamburger SV gescheitert. In jedem Fall sollte Bayer zu Hause gewinnen, denn in Pamplona wird es dann ein ganz heißer Fight gegen eine „ruppige“ Truppe und heißblütigen Fans werden. Dafür, dass das Spiel nicht im FreeTV übertragen wird, finde ich es überraschend, dass heute noch Karten zu haben sind.

AZ Alkmaar – SV Werder Bremen (live ab 20:15 Uhr auf Sat1 – Anpfiff 20:45 Uhr)
Nach dem eher enttäuschendem 0:0 am Wochenende gegen Cottbus muss Bremen heute mehr zeigen. Dabei trifft man auf einen ebenfalls sehr offensivstarken Gegner. Alkmaar ist Tabellendritter in den Niederlanden und hat in 30 Spielen immerhin 73 Tore erzielt und nur 26 Tore kassiert. Das bedeutet immerhin die beste Tordifferenz (+ 47) der niederländischen Liga. Wenn man die Presse betrachtet, scheint es derzeit nur noch darum zu gehen wann der Wechsel von Frings zu Juventus perfekt ist und ob Klose auch wechselt. Ich bin aber optimistisch, dass dies die Spieler nicht wesentlich belastet. Alkmaar hat im Achtelfinale immerhin Newcastle ausgeschaltet. Nach einer 4:2 Hinspielpleite, konnte man das Rückspiel im eigenem Stadtion mit 2:0 gewinnen. Im Sechzehntelfinale konnte man Fenerbahce Istanbul ausschalten. Nach einem 3:3 in Istanbul reichte im Rückspiel ein 2:2. Muss ziemlich spannend gewesen sein. Immerhin lag Istanbul zur Halbzeit schon mit 2:0 vorne. Spricht also auch für die Moral der Truppe. Von 29 Heimspielen in europäischen Wettbewerben hat Alkmaar noch kein einziges verloren! Werder, das wird Zeit!! Nun möchte ich Alkmaar aber auch nicht nur stark reden. Favorit ist für mich trotzdem eindeutig Bremen.


Ähnliche Beiträge