Skip to main content

Wo führt der Bremer weg hin?

Für Bremen war die Saison 2012/2013 von Anfang an eine Aufbausaison. Mit einem großen Umbruch im Kader und der damit verbundenen radikalen Verjüngung der Spieler sollte die Wende geschafft und Werder wieder eine erfolgreiche Entwicklung nehmen. Bisher ist das leider nicht aufgegangen.

Ansätze sind da. Zwischendurch zeigt das Team mal gute Phasen in einem Spiel. Aber ist das jetzt als „auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn“ anzusehen oder ist das das tatsächliche Potential? Das Werder auch dauerhaft abrufen könnte? Das ist die große Frage. Mir scheint es eher, dass 1-3 Leute fehlen, die das Team anführen und mitziehen können. Die zur Not auch selbst mal entscheidende Situationen erspielen. Derzeit fällt nur Sokratis in diese Kategorie. Er will, das sieht man deutlich. Aber er ist ein Abwehrspieler. Noch so einen Spieler im Mittelfeld wird meiner Meinung nach gebracht. Eher noch jemand der das Team besser führen kann.

Hunt und Fritz erfüllen diese Rolle leider nicht richtig. Sie würden sich sicherlich gut in eine stark spielende Werder Mannschaft eingliedern. Aber wenn der Karren im Dreck ist sind die beiden leider nicht geeignet, den Karren aus dem Dreck zu ziehen.

Da die Bremer Finanzen sehr begrenzt sind sehe ich auch keinen richtigen Ausweg aus dieser Situation. Kevin de Bruyne hat ein beachtliches Offensiv-Potential, auch wenn er noch immer wieder Fehler macht. Allerdings dürfte er nach dieser Saison nicht zu halten sein. Neben Bremen sind wohl auch Wolfsburg und Leverkusen interessiert. Leverkusen dürfte neben größeren finanziellen Möglichkeiten auch mit einem europäischen Startplatz beim Kampf um de Bruyne die Nase vorn haben. Arnautovic und Sokratis? Schwierig zu halten wenn Werder nicht endlich erfolgreicher wird.

Erschrecken ist in dieser Saison für mich vor allem, dass Bremen mit schöner Regelmäßigkeit zu krassen Rückschlägen neigt, wenn man endlich mal wieder ein besseres Spiel gespielt hat. Da fehlt leider ein Aufwärtstrend. Die große Frage ist auch, liegt das nun eher am Trainer oder am Spielerpotential?


Ähnliche Beiträge