Skip to main content

Poker um Free-TV Rechte der EM 2008

Bald ist es wieder soweit. In etwas mehr als einem Jahr findet die Fussball EM 2008 statt. Wie auch bei den TV-Rechten für die Champions League und den UEFA-Cup geht es auch hierbei um hohe Summen. Für die EM 2004 in Portugal sollen etwa 100 Millionen Euro gezahlt worden sein. Sportfive, von den Rechteinhabern mit der Vermarktung beauftragt, will nun angeblich 150 Millionen Euro mit dem Verkauf der deutschen Live Rechte erzielen. ARD und ZDF, die wieder gemeinsam auftreten, wollen anscheinend aber einen Betrag unter 100 Millionen Euro zahlen. Laut Berichten ist sonst nur noch RTL an TV-Rechten interessiert, vermutlich aber wohl nur an einigen Spielen und nicht am Gesamtpaket so dass z.B. wie bei der WM 2006 einige Sonntagsspiele gezeigt werden.
ARD und ZDF drängen auf eine baldige Einigung, laut eigenen Aussagen wurde für die WM 2006 in Deutschland 2 Jahre im Voraus geplant. Jetzt hat man nur noch etwas über einem Jahr Zeit für alle Organisationen und Planungen. Man darf weiter gespannt bleiben, zumindest ist noch nicht zu erwarten das die deutschen Spiele wie zuletzt in der Champions League nur im Pay-TV zu sehen sind. Noch nicht…


Ähnliche Beiträge