Skip to main content

Warum verarscht uns die ARD bzw. Beckmann-Redaktion?

Statt Fußball mal ein Post zum Radsport. Seit am Monat der ehemalige Team Telekom-Radprofi Bert Dietz bei Beckmann ausgepackt hat, geht es ja hoch her. Bloß was treibt die ARD derzeit:
Ein kurzer Teil der Sendung war wegen eines Pfeiftones nicht zu hören. Nun scheint es technisch nicht so schwer zu sein diesen Pfeifton herauszufiltern. Dann sollen laut allesaussersport diese Worte zu hören sein:

Dietz: Ham gesagt “du pass auf, Walter braucht sein Geld”
[Dritte Stimme im Hintergrund]: Das wird zu heiß […](?)
Beckmann: Wer braucht sein Geld?
Dietz: Walter.
Beckmann Walter Godefroot, der Teamleiter vom Team Telekom hat also das Geld eingetrieben, hab ich das richtig wiedergegeben?
Dietz: Eingetrieben habs die Pfleger. Die haben halt gesagt, daß Walter das vorher gezahlt hat.
Beckmann: Also hat er das ausgeliehen vorher, Walter Godefroot, der Teamleiter, das Geld für die Epo-Ampullen. Was hat das für ein Kostenwert gehabt? Eine Ampulle mit 1000 oder 2000 Einheiten kostet wieviel?
Dietz: Um die 50 Euro.

Ebenfalls sehr seltsam, dass die Wiederholung auf 3sat abgesetzt wurde …

Mal schaun ob sich die Beckmann-Redaktion dazu noch äußert. Angebracht wäre es wohl. Warum wurde hier zensiert? Warum wurde die Wierholung gekippt?


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *